Drachenflug

Photo: Lars Mac Hoese

Kennen Sie schon Steampunk?

Die erste deutsche Steampunk-Band Drachenflug kommt aus Buxtehude – das liegt  ca. 45 km süd-westlich von Hamburg.

Die fünfköpfige Band Drachenflug hat mit ihrer Mischung aus Mittelalter, Folk und Rock eine eigene Richtung im Bereich Steampunk-Musik geschaffen.

Mit historischen und neuen elektronischen Instrumenten nimmt Drachenflug den Hörer mit auf eine mystische Reise in eine andere Welt. Die Künstler erzählen mit ihren poetischen Eigenkompositionen immer Geschichten von Reisen durch Raum, Zeit und Aether.

Historische Instrumente, wie die Nyckelharpa, stark modifizierte E-Gitarren, Synthesizer und Schreibmaschinen, Koffer und Flaschen als Percussion verbinden alte und neue Technik. Stilistisch orientiert sich die Musik mit Swing-Elementen an der Zeit um 1900. Von ruhigen Balladen, über Reggae-Sounds zum Mittanzen bis hin zu rockigen Stücken ist alles dabei.

Die kreativen Köpfe der Kapelle tragen ausgefallene Namen: Michael Dunkelfels, Evie XM, Belinda Djin, Enkidu und Egon Schwerkraft reisen als sogenannte Aethernomaden durch Deutschland, performen aber auch auf internationalen Veranstaltungen. Sie verstehen sich jedoch nicht nur als künstlerisches Gesamtkonzept, sondern leben den Steampunk, bei dem Nachhaltigkeit eine große Stellung einnimmt, auch privat.

Was ist Steampunk?

Steampunk ist ein Kunstgenre im Retro-Look der Technik. Moderne und futuristische technische Funktionen werden hier mit Mitteln und Materialien des viktorianischen Zeitalters verknüpft.

Primäres Element beim Steampunk ist eine dampf- und zahnradgetriebene Mechanik. Optisch erkennt man Fans von Steampunk an ihrem viktorianischer Kleidungsstil. Sie legen Wert auf ein nachhaltiges Werte-Modell, besitzen meist eine ausgeprägte Do-it-yourself-Mentalität und besitzen ganz viel Abenteuer-Romantik.

Drachenflug Logo

Folge uns bei:

Bio

Photo: Lars Mac Hoese

Biographie

2003 wurde das Projekt Drachenflug als Irish Folk Band gegründet und machte später lange Zeit mittelalterliche Musik für Märkte und historische Veranstaltungen. Gedichte der Romantik waren der Grundstein, auf den immer mehr Eigenkompositionen im Steampunk-Stil folgten.

Michael Dunkelfels war vor der Gründung von Drachenflug mit anderen Bands als Bassist erfolgreich und gewann so ziemlich alle Band-Contests die es in Norddeutschland gab.

Allerdings fehlte es ihm, zu singen und Gitarre zu spielen – und so gründete er eine Folk-Combo mit Geige, Akkordeon und einigen andern Instrumenten. Die Band gab Irish-Folk Konzerte, allerdings wechselten die Musiker fließend, weil sich jeder unter Folk etwas anderes vorstellte.

Schließlich kam 2004 die Anfrage von einem kleinen Museum in Horneburg, dort Mittelaltermusik zu spielen. Schnell vertonte Dunkelfels einige Gedichte von Johann von Eichendorff (und störte sich nicht daran, dass die Romantik zeitlich ganz deutlich nach dem Mittelalter lag). Die Band spielte ein Wochenende später unter dem schnell abgestimmten Namen „Drachenflug“.

Der Name Drachenflug ist bist heute geblieben. Es wechselten viele Musiker bis die Band 2008 durch Evie XM endlich eine passende Bezeichnung für ihren Stil fand: Steampunk.

Da es bis zu dem Zeitpunkt keine Plattform für diese spezielle Art der Musik gab, veranstaltete Drachenflug wir mit Freunden im Jahr 2012 das erste deutsche Steampunkfestival, den Aethercircus.

Aktuelle Besetzung:

Michael Dunkelfels – Guitars, Nyckelharpa, Sitar, Vocals

Evie XM – Wind controller, FX, Guitar, Vocals

Belinda Djin – Vocals

Enkidu – Bass, Didgeridoo, Percussion, FX

Egon Schwerkraft –  Drums, Percussion

Drachenflug Logo

Folge uns bei:

About

Photo: Lars Mac Hoese

Discographie:

Studioalbum „Blau“(2010) / Live MP3-Album „Zwischenstop im Mittelalter“ (2011) / „Rendezvous beim Aethercircus“ (2013) / „What about a Steampunk World?“ (2016) / live MP3-EP „Live auf den Störfrequenzen“ (2018) / Das neue Album erscheint voraussichtlich im März/April 2019.

Konzert-Highlights:

Die Band spielte bereits auf namhaften Festivals, wie unter anderem dem „Wave Gotik Treffen“, dem „Hörnerfest“, dem „Mittelalterlichen Phantasie Spectaculum“, dem „Festival Mediaval“, dem „Elfia“, dem Luxemburger Steampunk-Festival „Anno 1900“ u.v.a. sowie im Vorprogramm der Band „Faun“ oder als Support Act von „Die Streuner“ und „Rapalje“.

Steampunk-Festival „Aethercircus“:

Seit 2012 organisiert und veranstaltet Drachenflug zusammen mit der Gewandschneiderin von Elbentuch aus Stade das erste deutsche Steampunk-Festival „Aethercircus“ das 2020 bereits zum sechsten Mal stattfinden wird.

Folge uns bei:

Drachenflug im Netz

Fernsehberichte:

NDR-Bericht: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/

NDR-Bericht: http://youtu.be/lZXhF4qJE_k

KIKA – Beitrag:  http://youtu.be/yZQkYpQMHC4

Drachenflug im Netz:

Facebook:                  https://www.facebook.com/drachenflug/

Instagram:                  https://www.instagram.com/drachenflugband/

Twitter:                        https://twitter.com/drachenflugband

YouTube:                   https://www.youtube.com/user/Drachenflugmusic

Bandcamp:                https://drachenflug.bandcamp.com

Folge uns bei:

Kontakt

Kontakt

Du kannst uns über das Kontaktformular eine Nachricht schreiben. Wir antworten dir ganz bestimmt!

Deine Daten sind bei uns sicher – wir nehmen den Datenschutz nämlich sehr ernst! Unsere Datenschutzerklärung findest du HIER.

Deine Drachenflieger


Drachenflug
+49 (0) 4165-216 20 50
+49 (0) 151-275 275 72
+49 (0) 176-621 711 60

management@drachenflug.band

Folge uns bei: